Bedienerschulung Baumaschinen

Bedienerschulung für Baumaschinen

nach DGUV R 100-500 Kap. 2.12

 

Die Teilnehmer erwerben in dieser Schulung den Befähigungsnachweis zum Führen von Baumaschinen. Dabei werden das zur Bedienung der Geräte notwendige technische Wissen und die einschlägigen staatlichen Unfallverhütungsvorschriften gemäß DGUV vermittelt. Praktische Unterweisungen und Übungen an den Maschinen und Geräten sind Bestandteile der Ausbildung.

Zielgruppe:

Personen, die künftig mit dem Führen von Erdbaumaschinen beauftragt werden sollen

Dauer: ca. 8 Stunden

 

Ihre Ansprechpartner:

Akademie

Tel.: 033234 79 221
Mobil: 0177 31 43 724
Fax: 033234 79 336

Schulungsinhalte

Theoretischer Teil:

  • rechtliche Vorschriften (BetrSichV) und DGUV
  • innerbetriebliche Verantwortung und Haftung des Baumaschinenführers
  • technischer Aufbau, physikalische Grundlagen, Hydraulik
  • STVO, STVZO
  • Betriebssicherheitsprüfung (Abfahrts- bzw. Einsatzkontrolle)
  • Standsicherheit, Arbeitsbereich
  • sicherer Betrieb
  • schriftliche Prüfung

Praktischer Teil:

  • Demonstration der Funktionen von verschiedenen Geräten
  • Wartung und Pflege
  • Betriebssicherheitsprüfung
  • praktische Fahrübungen
  • praktische Prüfung