Rückblick 2017

Stapler Cup Trafoe 2017

 

Am 13. Mai 2017 fand der mittlerweile 18. TRAFÖ StaplerCup auf dem Betriebsgelände der TRAFÖ GmbH in Wustermark statt. Trotz wechselhaften Wetters feuerten rund 500 Zuschauer die 55 Teilnehmer kräftig an und erlebten ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt.

Den Sieg holte sich in diesem Jahr ein alter Bekannter: Tino Schröder aus Michendorf (Trinks Berlin, Großbeeren) schaffte es noch vor Anton Stuckert aus Berlin (Coca Cola European Partners Deutschland GmbH, Ludwigsfelde), immerhin Deutscher Meister von 2015, auf den ersten Podiumsplatz. Beide Fahrer sind beim Finale in Aschaffenburg dabei. Den dritten Platz belegte der TRAFÖ StaplerCup-Vorjahressieger Olaf Henning aus Berlin (Radeberger Gruppe KG, Berlin), der damit das Finale leider knapp verpasste.

Katrin Zerbe, Dritte der Meisterschaft der Staplerfahrerinnen von 2016, fuhr sich mit ihrem Ergebnis (25. von 55 Teilnehmern) auf Rang vier der Qualifikationsliste der Frauen.

Bildergalerie