Abseilschulung aus Hochregalfahrzeugen und Hubarbeitsbühnen

1-Tages-Schulung

 

Nach dem berufsgenossenschaftlichen Grundsatz für „Bediener von Hochregalgeräten“ müssen diese mindestens einmal jährlich unterwiesen werden. Mit dieser Schulung kommen Sie den gesetzlichen Bestimmungen nach.

Gesetzliche Vorgaben:

DGUV Vorschrift 1 Grundsätze der Prävention; DGUV Regel 112-199; DGUV Information 204-011 Hängetrauma; DGUV Information 212-515; PSA-Benutzerverordnung

Hinweis:

Eine jährliche Sicherheitsprüfung durch einen Sachkundigen ist laut DIN-EN 365 verpflichtend.

Dauer: ca. 2-2,5 Stunden

 

Ihre Ansprechpartner:

Akademie

Tel.: 033234 79 221
Mobil: 0177 31 43 724
Fax: 033234 79 336

Schulungsinhalte

Theoretischer Teil:

    • Rechtsgrundlagen und Bedienungsanleitung
    • Beschreibung und Anforderungen Notabseilvorrichtungen
    • Ausrüstungsumfang und Prüfung
    • Wartung, Alterung und Lagerung
    • Richtiges Anschlagen und bestimmungsgemäße Benutzung
    • Durchführung Abseilvorgang (fahrzeugspez. Abseilvorrichtung)
    • Verhalten nach der Rettung – Notabsenkungen
    • Anlegen/Handhabung des Sitzgurtes, Seilführung
    • „Trockenübungen“ der Teilnehmer in kompletter Ausrüstung

Praktischer Teil:

    • Einweisung am Hochregalstapler
    • Abseilübung der Teilnehmer in ca. 3 Meter Höhe
    • Verhalten nach der Rettung